Kilometerstand 10889 Vom Grand Canyon sind wir noch bei Sonnenschein losgefahren und 30 Meilen später Regenkombi und 5 Grad.
Mein Verhältnis zum Regenkombi ist nicht das Beste. Aber an der Route 66 in Seeligman haben wir ihn bei guten Cappuccino wieder ausgezogen und uns das Flair ein bisschen rein gezogen, bis ein Bus mit Japanern und ein weiterer mit Franzosen kam – nichts wie weg.
Auf einer schönen Schotterstraße sind wir weiter Richtung Skywalk am Grand Canyon gefahren und nach dem Regen war die Sicht super klar. Aber dann haben die uns den Eintrittspreis für den Skywalk gesagt, pro Person 87,- + Tax, ich hab ihm was auf bayerisch geantwortet. Haben den Grand Canyon eh schon 4 Tage angeschaut und sind gleich weitergefahren. An einem Ableger des Joshua Tree NP haben wir einen kurzen Halt gemacht, die Palmen schauen aus wie große Yuccas, bloß die Blätter sind ganz schön spitz, macht aua, der Umweg hat sich aber doch gelohnt.
In Willow Beach haben wir einen schönen CP gefunden, bei 35 Grad im Schatten. Dort sind wir meiner Lieblingsbeschäftigung dem Luftmatratzen flicken nachgekommen. Der Lake Mead (Colorado) ist sau kalt. Lässig über den Hoover Damm zu fahren und die Angi mit Ihrem Moped zu fotografieren gehört zum Pflichtprogramm. 1935 fertiggestellt ist das schon ein riesiges Teil.
In Las Vegas angekommen haben wir noch ein bisschen gegoogelt und Pläne gemacht. Wir reservieren heute für den 18.10.19 eine Überfahrt von Panama nach Cartagena Kolumbien. Las Vegas ist so eine Stadt, da mag ich nicht hin, aber Angi – Neonlicht zieht sie magisch an. Wenn es hell ist kommt einem das alles nur dumm vor. Aber nach einem Abendessen im Hard Rock Cafe und bei Dunkelheit ändert sich das alles. Den Strip sind wir hoch und runter gelaufen, meine Knie tun mir weh, aber der Springbrunnen vorm Bellagio und der Vulkanausbruch vor dem Caesars sind schon toll. Der Springbrunnen kommt alle 15 Min mit einem anderen Musikrichtung – Frank Sinatra, Pavarotti, Beatles. Ich als bekennender Fan fand natürlich Lucy in the Sky with Diamonds am Besten.
Um 24 Uhr sind wir ins Bett gefallen, war ein langer Tag. Und Las Vegas? Viel Glitzer alles schön hergerichtet viele verrückte Leute und viele Penner, muss ich nicht mehr haben.

  • 6IMG_2263
  • 1IMG_2248
  • 2IMG_2251
  • 3IMG_2253
  • 4IMG_2259
  • 5IMG_2260
  • 7DSCF2789
  • 8DSCF2795
  • 9DSCF2801
  • 10DSCF2803
  • 11IMG_2269
  • 12IMG_2270
  • 13DSCF2809
  • 14DSCF2821
  • 15DSCF2824
  • 16IMG_2279
  • 17DSCF2830
  • 18DSCF2832
  • 19IMG_2282
  • 20DSCF2837
  • 21DSCF2849
  • 22DSCF2853
  • 23DSCF2873
  • 24IMG_2311
  • 25DSCF2882
  • 26IMG_2328
  • 27DSCF2902
  • 28IMG_2336
  • 29DSCF2913
  • 30IMG_2345
  • 31IMG_2348
  • 32DSCF2920
  • 33IMG_2351