Nach einer Weinprobe und leckerem Abendessen bei “Agriturismo L’Isola del Sasso e Cantina Floriano Cinti” fahren wir bei schönen Wetter
den Passo Futa hoch und kommen in Schnee und Nebel, also kurzer Hand fahr ma den Kreis halt anders rum.
In San Gimignano schauen wir uns den Parade Touristen Ort, mit nur Souvenirshops an, ist mit seinen Türmen recht nett anzuschauen.
In Bolgheri fahren wir bei nicht so gutem Wetter die 5 km lange Zypressenallee entlang, riesige Bäume.
Weiter nach Saturnia dort ist baden im Schwefelwasser angesagt.
Aber wie gesagt Ostersonntag, Italiener in Horden beim Grillen, man braucht nicht nur in der Arbeit einen Hörschutz.
Aber nun “um Jahre jünger” fahren wir weiter durch die Toskana Richtung Rom.
Das heist Kurven, abbiegen Berg rauf in einer kleinen Ortschaft Cappuccino trinken,
wieder runter Kurven und da kommt doch ein See, also Vino bianco.

  • Karte_Italien_ok
  • _DSC4223
  • IMG_0507
  • IMG_0509
  • _DSC4229
  • _DSC4234
  • _DSC4242
  • _DSC4251
  • _DSC4256
  • _DSC4273
  • _DSC4275
  • _DSC4288
  • _DSC4292
  • _DSC4297
  • IMG_0521
  • IMG_0513
  • _DSC4305
  • _DSC4311
  • IMG_0522